5 Kommentare

  1. Silke

    Die eine Familientradition haben wir gar nicht. Wir machen es uns einfach gemütlich, genießen öfter als sonst Kakao mit Keksen und lesen tatsächlich noch mehr vor. Basteln u backen ist seit diesem Jahr (K1 ist gerade drei geworden) auch dazu. Wir sind also noch eine junge Familie, Mal sehen, welche schönen Traditionen da noch wachsen! 🙂

  2. Anni

    Wir haben viele Traditionen. Am 1. Advent suchen wir immer unseren Christbaum aus, den wir am 3. Advent dann schlagen. Plätzchen backen, Konzerte besuche , Geschichten lesen und so vieles mehr darf natürlich auch nicht fehlen. Viele Grüße zum Ersten Advent.

  3. Anna

    Wir bauen jedes Jahr eine wahnsinnig große Pyramide auf, die meine Oma in den 70er Jahren gekauft hat. Die handbemalten Figuren haben einen festen Platz, dann noch die Lichter kontrollieren und den Stecker einstecken. Dann dreht sich das wunderbare Schmuckstück und wir schauen es uns an. In diesem Jahr guckt auch unser neugeborener Sohn ganz gespannt zu. Ich freue mich darauf, die Pyramide die nächsten Jahre mit ihm gemeinsam aufzubauen.

  4. Tanja

    huhu miteinander <3
    bei mir wird weihnachten gefeiert, wie nichts mehr auf der welt.. mir ist das fest wirklich noch heilig und das zusammensitzen mit der familie ist einfach das tollste, was es gibt… bei uns beginnt der heilig abend auf jeden fall mit einem langen spatziergang und jaaaaaa jeder geht mit, von 3 jahren bis zur oma mit ihren gefühlten 100 jahren und natürlich auch die beiden hunde 😀 danach gibt es heiße schokolade für die kinder und für die großen, glühwein im garten <3 während wir das haus endlich anschalten, das wird nämlich wirklich erst an heilig abend erleuchtet… danach gehen wir nach drinnen und opa lest für die kinder, enkelkinder und inzwischen auch urenkel die weihnachtsgeschichte vor, während wir frauen in der küche verschwinden und die ente, hase, reh oder was uns sonst noch so einfällt, fertig zu machen… wir essen alle gemeinsam und genießen es.. es wird nicht geschlungen und dann verzieht sich wieder jeder in sein zimmer.. nein, wir bleiben da wirklich stunden sitzen und niemand braucht ein handy oder die xbox… spät abends, gehen wir dann alle zusammen zur kirche und ja danach gibt es bescherrung.. wir haben das so eingeführt, das opa die geschenke erst verteilt und dann eben von klein nach groß, die geschenke geöffnet werden dürfen.. ich freu mich drauf <3
    lg aprilherzchen

  5. Ulli

    Also, DIE EINE Tradition haben wir auch nicht. Aber ich nenne mal den Klassiker: das gemeinsame Schmücken des Christbaums. Das darf bei uns nicht fehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.